Nutzen ziehen aus Intermodalität - M. Burkhardt (UIRR) 21/09/07

<Zurück

Beim 23. Kongress der PIARC (World Road Association), wurde eine dem kombinierten Güterverkehr gewidmete Sondersitzung am Vormittag des 18. September gehalten.

Ziel dieser Sitzung war die Untersuchung der erforderlichen Bedingungen, die den Erfolg der KV-Techniken gewährleisten, sowie die Rolle der Behörden in dieser Ansatz-weise. Bei der Sitzung wurden ebenfalls Beispiele guter Erfahrungen aus dem Stadtmilieu präsentiert.

Die UIRR wurde durch Herrn Burkhardt, Generaldirektor, vertreten. Er hat bei dieser Gelegenheit die Vorteile der Intermodalität und die Erfolge des Kombinierten Verkehrs in den letzten dreißig Jahren vorgestellt.

Mehr Information auf der PIARC Webseite.

Entsprechende Dokumente
Rede und Folien EN
Oben