Erfahrungen der KV Operateure mit Eisenbahnqualität 28/11/07

<Zurück
Preview

Auf der Jahreskonferenz der europäischen Infrastrukturbetreiber RailNetEurope hatt Herr Burkhardt, Generaldirektor der UIRR, auf die aktuelle schlechte Qualität der Schienenleistung hingewiesen und die schnelle Einführung eines Leistungsabhängigen Entgelltsystem zwischen Infrastrukturbetreiber und Eisenbahnunternehmen gefordert.

Um die logistische Versorgungskette zu optimieren ist eine Rückkopplung zum Verursacher von Leistungsdefiziten erforderlich. Basis für Qualitätsverträge zwischen allen Akteuren ist die Realisierung des in der Richtlinie 2001/14 vorgeschriebenen leistungsabhängigen Entgeltsystems.

Daten über die Pünktlichkeit der KV-Züge sind in der Rubrik 'Statistik - Qualität' verfügbar.

Entsprechende Dokumente
Vortrag der UIRR EN
EU Richtlinie 2001/14 DE EN FR
Pünktlichkeit 2007 - 9 Monate EN
Oben