The first pilot train for standard semi-trailers in the Baltics 18/05/20

<Back to list

Source: https://www.eurotransport.de/artikel/cargobeamer-auf-der-rail-baltica-mit-dem-standardsattel-auf-der-schiene-baltikum-girteka-kombinierter-verkehr-11161535.html

 

Pilot-Zug für Standard-Sattelauflieger

 

Premiere beim Transport von Standard-Sattelaufliegern per Güterzug: Von Kaldenkirchen geht's ins litauische Sestokai.

18.05.2020 Carsten Nallinger

LG Cargo, die Güterverkehrssparte der Litauischen Eisenbahn, die polnische PKP Cargo und der KV-Technologieanbieter Cargobeamer realisieren den ersten Pilotzug für Standard-Sattelauflieger. Den Pilotzug nutzen gleich acht große Transport- und Logistikunternehmen, deren Sattelauflieger auf den innovativen Cargobeamer-Waggons die rund 1.600 Kilometer lange Strecke über die sogennante „Rail Baltika“ fuhren. MIt von der Partie war dabei der litauische Großflottenbetreiber Girteka, der im Zuge der Corona-Krise mit Lkw-Fahrer-Protesten zu kämpfen hat. Nach rund 35 Stunden Fahrt von Kaldenkirchen an der deutsch-niederländischen Grenze ereicht der Zug das Terminal im litauischen Šeštokai.

Litauen als Zukunftsmarkt

„Seit Beginn unseres ersten EU-Projekts mit litauischen Partnern vor zehn Jahren ist der kombinierte Schienentransport von Sattelaufliegern zwischen Litauen und der deutschen Rhein-Ruhr-Region ein wichtiges Ziel für Cargobeamer“, sagt Hans-Jürgen Weidemann, CEO von Cargobeamer. Litauen sei die Heimat mehrerer großer Logistiker, „wir sehen im nachhaltigen Schienentransport zwischen Mitteleuropa und dem Baltikum einen großen Zukunftsmarkt“,erklärt Weidemann.

Top