Important loading gauge upgrade in Italy 23/06/21

<Back to list

Source: https://www.verkehrsrundschau.de/nachrichten/intermodaler-verkehr-rfi-passt-bahnlinie-an-2904450.html

 

INTERMODALER VERKEHR: RFI PASST BAHNLINIE AN

Die Bahnlinie zwischen Bologna und Padua wird für den intermodalen Transport umgerüstet, weshalb auf der Strecke mit Einschränkungen gerechnet werden muss.

Kombinierter Verkehr

Die RFI rüstet Bahnlinien für den intermodalen Transport um (Symbolbild)

©EB-Stock/dpa/picture-alliance

 

Rom. Der italienische Bahninfrastrukturbetreiber RFI arbeitet weiter an der Anpassung von Bahnlinien für den intermodalen Transport. In einem nächsten Arbeitsschritt soll die Bahnlinie zwischen Bologna und Padua für den Transit von Zügen umgerüstet werden, die Sattelauflieger mit einer Eckhöhe von bis zu vier Metern transportieren.

Beginn der Arbeiten, die bis zum 5. September 2021 dauern sollen, ist im Catajo-Tunnel zwischen Monselice und Terme Euganee. In dieser Zeit wird es zu Einschränkungen im Bahnverkehr kommen, da das Gleis in Richtung Padua entfernt werden muss, um ein neues Sohlgewölbe zu bilden. Der Tunnel in Richtung Süden ist bereits angepasst. Sobald auch die Arbeiten in nördlicher Richtung abgeschlossen sind, ist der gesamte Streckenbereich zwischen Bologna und Padua für den intermodalen Transport umgerüstet.

Zusätzlich zur Möglichkeit, Sattelauflieger per Schiene zu transportieren, ist die knapp 120 Kilometer lange Strecke dann auch als RoLa für den Transport von kompletten Lkw geeignet. (nja)

Top