alpenquerender UKV: Reduktion Abgeltungen Q4/2021; Offertverfahren 2022 17/09/21

<Back to list

Sehr geehrte Damen und Herren

In der Beilage finden Sie

Ø  das Offertverfahren für den alpenquerenden unbegleiteten kombinierten Verkehr für 2022

Ø  die angepassten Allgemeinen Bedingungen zu den Abgeltungsvereinbarungen 2021

Ø  sowie ein Begleitschreiben.

Bitte beachten Sie im Begleitschreiben insbesondere auch die Ausführungen unter Ziffer II. wonach die Abgeltungen im 4. Quartal des laufenden Jahres gesenkt werden.

Die Frist für die Einreichung von Offerten im alpenquerenden UKV für 2022 läuft bis am 20. November 2021.


***   ***   ***
Dear Sir / Madam,

Please find attached

Ø  the 2022 Bidding Procedure for transalpine unaccompanied combined transport

Ø  adaptations of General terms and conditions concerning agreements 2021 (in German)

Ø  and an accompanying letter.

Please be informed that the letter contains important information concerning the reduction on subsidies in the 4th quarter of the present year.

The deadline for submitting bids for 2022 is 20 November 2021.


Mit freundlichen Grüßen
Reto Schletti
Stv. Sektionschef
Eidgenössisches Departement für Umwelt,
Verkehr, Energie und Kommunikation UVEK
Bundesamt für Verkehr BAV
Sektion Güterverkehr
Mühlestrasse 6, 3063 Ittigen, Postadresse: 3003 Bern
Tel +41 58 462 57 70   reto.schletti@bav.admin.ch<mailto:vorname.name@bav.admin.ch>
www.bav.admin.ch<http://www.bav.admin.ch/>

Related documents
Bidding procedure EN
Bidding procedure - letter EN
Offertverfahren DE
AGB DE
Abgeltungen Brief DE
Top